Zum Hauptinhalt springen

Weniger ist mehr!

Nun ist endlich, nach einer gefühlten Ewigkeit und nach vielen persönlichen Prozessen, mein Frieden eingekehrt.💗 Mein Ziel war und ist es, mein Zuhause als Urlaubsort zu genießen. Das gelang mir oft deshalb nicht, weil unser „Besitz-Reichtum“ meinen Blick auf das Wesentliche versperrte. Und ich putzte , räumte und opferte viel Zeit, auf der Suche nach […]

„So wie ich mich bette, so lieg ich auch

Was bringt mich eigentlich immer wieder in Abhängigkeiten, die ich nach einiger Zeit mühselig und freiheitsberaubend empfinde? Es gibt Abhängigkeiten, die scheinen mir unabwendbar. Zum Bespiel Geld verdienen scheint mir so eine Abhängigkeit zu sein. Oder sind Abhängigkeiten nur Gewohnheiten wie zum Beispiel der Lebensweg: verliebt, verlobt, verheiratet? Definitiv sind Abhängigkeiten befriedigte oder auch unbefriedigte […]

Die Herrscher!

Die Herrscher!

Heute war es mal wieder soweit…die Krawattenträger und die Businesslady waren unterwegs. Stolz, adrett, mit geschwollener Brust, durch die Flure schreitend. Mit scharfem Blick und dem festgewachsenen Standardgrinsen. Und schwupp, die wupp, schrie die Ungerechtigkeit: „Sie sind ja nur am Quatschen hier!“ Es traf eine unschuldige, ältere Kollegin die sich nach einem Thema von beruflicher […]

„Work-Life-Balance“

„Work-Life-Balance“

…höre ich von überall her. Ebenso wie „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“. Was wollen diese „schlagkräftigen“ Aussagen mir suggerieren? Vielleicht oder sogar ganz bestimmt: „Geb auf Dich acht. Nimm Dir Zeit für Dich. Nimm Dir Zeit für Deine Familie.“ Gut, das mache ich doch gerne! Ich bin Mutter von zwei Kindern. Mein Arbeitsplatz liegt gute […]